Mit einer bronzenen Medaille an den Schweizermeisterschaften in Aarberg sowie der Auszeichnung zum Cupsieger schloss Ilija Letic von der Shinsei Kan Karateschule seine Wettkampfsaison 2018 ab.
Insgesamt nahmen am Wochenende vom 17./18. November 341 Wettkämpfer aus 53 Karateclubs in 68 Kategorien an den Schweizermeisterschaften in Aarberg teil. An den alljährlichen Schweizermeisterschaften, dem Finalturnier der Swiss Karate League, dürfen nur diejenigen Karatekas teilnehmen, welche in den drei vorhergehenden Swiss Karate League Turnieren mindestens total 6 Punkte geholt haben. Mit Ilija Letic kämpfte auch der Cheftrainer der Shinsei Kan Karateschule um den begehrten Schweizermeistertitel in der Kategorie Kumite Elite Herren bis 84kg. Der erste Kampf gegen den späteren Schweizermeister verlief ihm nicht ganz wunschgemäss und er verlor ihn knapp mit 3:1. Besser lief es ihm im Kampf um den dritten Platz. Er gewann diesen und holte sich somit den dritten und bronzenen Platz seiner Kategorie.
Mit diesem dritten Platz an der SM, dem Gewinn des Cupsieges der Saison 2018, dem Sieg am 45. internationalen Fujimura Cups und dem Gewinn von 14 Aargauermeistertiteln seiner Karatekas der Shinsei Kan Karateschule schaut Ilija Letic auf eine äusserst erfolgreiche Wettkampfsaison 2018 zurück. Die Shinsei Kan Karateschule gratuliert herzlichst zu diesen tollen Erfolgen sowohl als Trainer als auch als Wettkämpfer.